Napster MusicMonster Firstflat Musicload ZeeZee

Dein Portal zu Beats music Dr Dre Streaming und mehr

Streams Flatrates schnell vergleichen. Teste die Musik, die Flatrate und die Kosten auf musikflatratez.de. Meist kostenlos und ohne Risiken. Mehr Infos über die Musik von Streams und Flatrates.

Flatrate Wissen
Begriffe Flarates
Beats music
Dr Dre
Streaming
Neu
Beatsmusic
Nachrichten
  1. . November 2014
  2. . Oktober 2014
  3. . September 2014
  4. . Januar 2014
  5. . Nachrichten 2013
  6. . Nachrichten 2012
  7. . Nachrichten 2011
  8. . Nachrichten 2010

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de  - musikflatratez.de Blogverzeichnis

Online-Marketing
20.Jan 2014

redemption grace period Domains und Domainsnapping ...

Erfahrungsbericht für redemption grace period Domains und Domainsnapping von de-domains Domainers, SEO Leute und Projektmanager. weiterlesen
03.Jan 2014

Spotify wieder im Online Marketing Affiliate Netzw ...

Spotify ist ab jetzt wieder im Online Marketing Affiliate Netzwerk dabei. Das Partnerprogramm ist bei Adcocktail gestartet weiterlesen

TOP Flatstreams

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

mehr streams musikflatrates flatratevergleich
';

Beats music by dr. Dre das neue Musikstreaming

geschrieben von auf musikflatratez.de am 09 Oct 2013
Der Bekanntheitsgrad hier in Deutschland wächst und wächst, natürlich auch mit dem massiven Anstieg an Werbung. Gefühlt sieht man nun bei jedem 4 - 5 Kopfhörerträger das kleine b links und
rechts auf den Ohren. Neben Sony und Philips dreht der Newcomer sehr doll auf. Was als kleine Welle durch den populären Schöpfer Dr. Dre begann ist nun eine kleine Unternehmenskultur geworden.


Aber Kopferhörer im trendigen Stil mit einem angesagten Interpreten sind der Marke nicht genug. Vor kurzem hatte man einen Investor gesucht für die Umsetzung eines Musikstreaming-Projektes. Dabei ging es darum gezielte Empfehlungen zu geben für die Hörerschaft von einer Inside Redaktion, die die angesagtesten Tracks und Newcomer den Menschen präsentiert. Doch die Partnersuche was ein wenig unglücklich gelaufen.

HTC bot sich zwar an, musste aber wieder aufgehoben werden. Nun dachte sich Luke Wood, dass man sich schon vorab mal melden sollte um in den Dienst zu kommen ... unter beatsmusic.com ist eine einfache Registrierung für Interessierte möglich um auf den Laufenden gehalten zu werden. Verfügbarkeiten, so Wood, sollen standardmässig auf iOS und Android, als auch dem heimischen Browser gegeben sein. Das Streaming beginnt natürlich erstmal in USA und wird sich dann allmählich den Weg nach Deutschland und Europa barnen.

Die Chancen sind natürlich unserer Ansicht nach schlecht, weil Spotify, Napster, Juke und WiMP große Kooperationen mit den ansässigen Telefonanbieter gemacht haben und sich für eine neue Flatrate bzw. einen neuen Streamingdienst die Bekanntmachung sehr schwierig anstellen wird. Das beste Beispiel wie man es macht und eigentlich auch tuen sollte macht uns Ampya vor, dass Produkt aus dem Hause Pro7 nutzt natürlich die Medienbreite von Pro7 voll aus und kann dadurch seinen Nutzerkreis immens vergrößern. Wir wünschen jedenfalls Dr. Dre viel Erfolg mit der Flatrate / Streamingdienstleistung.

Redaktion: db




musikflatratez Social Media - sags deinen Freunden auf allen Kanälen:



Nachrichten zum Thema: Beats music by dr. Dre das neue Musikstreaming