Napster MusicMonster Firstflat Musicload ZeeZee

Dein Portal zu Deezer Sessions Ben Ivory Mega Mega und mehr

Streams Flatrates schnell vergleichen. Teste die Musik, die Flatrate und die Kosten auf musikflatratez.de. Meist kostenlos und ohne Risiken. Mehr Infos über die Musik von Streams und Flatrates.

Flatrate Wissen
Begriffe Flarates
Deezer Sessions
Ben Ivory
Mega Mega
Foals
Berlin
Nachrichten
  1. . November 2014
  2. . Oktober 2014
  3. . September 2014
  4. . Januar 2014
  5. . Nachrichten 2013
  6. . Nachrichten 2012
  7. . Nachrichten 2011
  8. . Nachrichten 2010

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de  - musikflatratez.de Blogverzeichnis

Online-Marketing
20.Jan 2014

redemption grace period Domains und Domainsnapping ...

Erfahrungsbericht für redemption grace period Domains und Domainsnapping von de-domains Domainers, SEO Leute und Projektmanager. weiterlesen
03.Jan 2014

Spotify wieder im Online Marketing Affiliate Netzw ...

Spotify ist ab jetzt wieder im Online Marketing Affiliate Netzwerk dabei. Das Partnerprogramm ist bei Adcocktail gestartet weiterlesen

TOP Flatstreams

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

mehr streams musikflatrates flatratevergleich
';

Deezer Sessions mit Mega Mega und einen Teil Foals live

100 % von 100 % ( 20 )
geschrieben von auf musikflatratez.de am 05 Feb 2013
Berlin 04.02.2013 - gefühlte 10°C unter Null, Alexanderplatz, wir machen uns auf zur Karl-Liebknechtstr. 9 ... normales Wohnhaus? Fehlanzeige! 4m weiter neben der netten Kaschemme und zwischen
dem TITUS Berlin Laden, ein schmaler Eingang ca. 8 Leute davor und obendrüber im strahlenden Berliner Antlitz der berühmte Equalizer von DEEZER ... YEAHH!!!


Hier müssen wir richtig sein. Aber HALT! ... es ist ja noch nicht 20 Uhr, auf keinen Fall wollen wir Foals verpassen und gleich darauf folgt die liebe Ansage vom netten Türsteher: "Foals konnte leider aus persönlichen Gründen nicht anreisen, wir haben aber eine andere Künstlerband so schnell es geht etablieren können, die müssen sich erstmal warm machen und deswegen geduldet euch noch ein wenig" ... ok :) Einlass war dann bei -12°C dann um 20:45 bis dahin war die Menge dann auch auf ca. 90 Mann vor der Türe angestaut.

Deezer Sessions nicht mit Gesamt-Foals und Ben Ivory sondern Mega! Mega! . Live

Erstmal reingekommen hat sich jeder gleich wohlfühlen können. Ultranettes Personal, angefangen von der VIP-List-Eintragung bis hin zur Bardame, DEEZER Ihr habt euch echt Mühe gegeben! Man tauch in einen Flair der New York Fashion Week ein. Überall Beamer mit dem Logo von Deezer, ein wenig Underground, wenn man die Treppe hochkommt. Mit dem VIP Bändchen und den Getränkemarken erstmal an die loungschige Bar und einen leckeren Drink genommen, vorbei an riesen großen Kopfhörern, die Musik abspielen nach Deezer Manier aus einem Ipad. Der Live DJ präsentiert seine Mixe auf dem Plattenteller im Hintergrund unser Wahrzeichen von Berlin, der Dicke ( unser Fernsehturm ).

Deezer Sessions nicht mit Gesamt-Foals und Ben Ivory sondern Mega! Mega! . Live Deezer Sessions nicht mit Gesamt-Foals und Ben Ivory sondern Mega! Mega! . Live Deezer Sessions nicht mit Gesamt-Foals und Ben Ivory sondern Mega! Mega! . Live Deezer Sessions nicht mit Gesamt-Foals und Ben Ivory sondern Mega! Mega! . Live

Überall verteilt in den Räumen stehen modische HochkantEqualizer die der Atmosphäre eine gewisse Eleganz verleihen, passend dazu projizierte Promotionvideos über Deezer mit Anwendungshintergrund und einfach coolen Alltagsgeschichten. I LIKE! Im Großen und Ganzen eine echt tolle Kulisse für die erste »Deezer Session« mit Mega! Mega! und einen Teil der Foals Band an den Turntables!

21:45 war der erste Schwung der Masse oben und vergnügte sich chillig im Taumel der DJ Musik als bald der Strom weniger wurde und wir ca. 350 - 500 Leute gewesen sind. Mega! Mega! d.h. Indie Rock aus Berlin, seit 2009 und die Texte gehören in kein Poesie-Album! Alltagstauglich, spritzig, witzig, laut! Mit Songs wie: "Lieutenant Pumpe", "Monatskarte" und "Behalt die Nerven" heissten Sie uns ein. In einem bühnenänlichen Raum hatten knapp 150 Leute Platz und konnte gemeinsam mit den Künstlern mitfiebern. Mega! Mega! spielten ca. 30 Minuten Ihr kleines Programm runter, frisch aus dem Studio gekommen.

Die chillige Gesellschaft bewegte sich zwischen den Räumen hin und her und genoss gemeinsame Gespräche, Drinks und Köstlichkeiten. Alles in allem ein wirklich schicker Abend! Vielen Dank an Deezer ... und bis bald vll.



Redaktion: db




musikflatratez Social Media - sags deinen Freunden auf allen Kanälen:



Nachrichten zum Thema: Deezer Sessions mit Mega Mega und einen Teil Foals live


Kommentare (2) zu Deezer_sessions_mit_mega_mega_und_einen_teil_foals_live

Einfach kommentiert:
Kommentare zu musikflatratez.de
15:12 06.01.2012 Silva
LOL wir waren auch da und haben es erst gar nicht gewusst ;)
21:03 05.01.2012 Ronny
Dito absolut hammer !!!! Danke euch für die Eindrücke ... können wir beim nächsten mal mit aufs Bild rauf?
2 Kommentare zu Deezer_sessions_mit_mega_mega_und_einen_teil_foals_live