Napster MusicMonster Firstflat Musicload ZeeZee

Dein Portal zu facebook youtube google und mehr

Streams Flatrates schnell vergleichen. Teste die Musik, die Flatrate und die Kosten auf musikflatratez.de. Meist kostenlos und ohne Risiken. Mehr Infos über die Musik von Streams und Flatrates.

Flatrate Wissen
Begriffe Flarates
facebook
youtube
google
social media
erstellen
Nachrichten
  1. . November 2014
  2. . Oktober 2014
  3. . September 2014
  4. . Januar 2014
  5. . Nachrichten 2013
  6. . Nachrichten 2012
  7. . Nachrichten 2011
  8. . Nachrichten 2010

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de  - musikflatratez.de Blogverzeichnis

Online-Marketing
20.Jan 2014

redemption grace period Domains und Domainsnapping ...

Erfahrungsbericht für redemption grace period Domains und Domainsnapping von de-domains Domainers, SEO Leute und Projektmanager. weiterlesen
03.Jan 2014

Spotify wieder im Online Marketing Affiliate Netzw ...

Spotify ist ab jetzt wieder im Online Marketing Affiliate Netzwerk dabei. Das Partnerprogramm ist bei Adcocktail gestartet weiterlesen

TOP Flatstreams

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

mehr streams musikflatrates flatratevergleich
';

Facebook youtube google auf musikflatratez

geschrieben von auf musikflatratez.de am 07 Jan 2013
Heute präsentieren wir mal einen Bericht neben musikflatratez.de und berichten unsere Erfahrung mit den oben genannten Unternehmen. Heutzutage geht es im Online Marketing einfach nicht mehr ohne
facebook youtube und google dabei sprechen wir erstmal die Social Media geschichte an.

Integration google +

Man nehme im einfachen seine redaktionell gestalteten Themen. Und pflanze diesen ein geschrieben von XYZ wenn man seinen Blog programmiertechnisch beeinflussen kann, dann bitte aus dem XYZ einen Link zu seinem google plus profil machen machen. Bei uns oben schreiben wir direkt über das Profil von "musikflatratez.de", das sehe dann zum Beispiel bei uns so aus:

geschrieben von dee bee auf musikflatratez.de am 07 Jan 2013

Da wir clever veranlagt sind sagen wir den Lesern auch gleich das Profil vom Schreiber und von der Seite für die er schreibt. Das hat insofern den Vorteil, dass Google sieht, dass expliziete Seite einen explizieten Author hat, dies wird auch markant in den Suchlisten aufgeführt. Die meisten machen das zwar jeweils eins oder nur eins von beiden, aber diese Lösung ist einfach smarter, weils dem Leser unscheinbar auffällt aber google noch mehr.

Integration facebook

Der nächste Schritt wären Statements auf der Seite bzw. das Liken der Artikel, dieses geschieht meist via Plugins auf der facebook - seite. Grundsätzlich wäre es gut, wenn man als Privatperson angemeldet ist und eine Fanseite mit "Seite erstellt" anlegt oder ihr folgt dem Link HIER.

Wenn ihr die Seite angelegt habt, nehmt Euch den Browserlink und 2 Sätze zum Artikel in den Zwischenspeicher ( markieren und strg + c ) von Eurer eigentlichen Seite. Dies gebt ihr in das Postingfenster und sendet es an Eure Facebookseite, bitte achtet darauf, dass Ihr als ADMIN Eurer Seite angemeldet seid und das Posting für die Seite macht, das macht Ihr mit ca. 6 - 7 Artikel natürlich auf die Tage verteilt. Jetzt kommen wir zu den sogenannten OnPage Maßnahmen auf Eurer Webseite!

Facebook hat sich darüber mal einen Kopf gemacht und das Leben der Webmaster vereinfacht:

Die ganze Geschichte schimpft sich Social Plugins - Facebook Developers. Sie zielt darauf ab nicht nur eure Seite mit face book zu verbinden sondern auch die subjektive / objektive Meinung jedes einzelnen anzuzeigen. Es hat klar den Vorteil das Leute die aktuellen Geschehnisse sehen und sich selbst eine Meinung über Euch bilden können.

Integration youtube

Anders wiederum gestaltet sich die Integration von youtube. Grundsätzlich macht es sich gut, wenn Ihr einen google + Account habt, denn youtube gehört zur Familie von google, wer es noch nicht wusste. Man kann damit auch eine Anmeldung gestalten von google zu youtube. Somit spart man sich die lästige Anbindung und Verknüpfung, Postingartikel kann man direkt in sein google + account integrieren. Ein Channel / Seite mit youtube ist recht schnell erzeugt dazu muss man nur einen Channel eröffnen und entsprechende Videos hochladen. Ein Video mit der Funktion oder einem iframe unter den redaktionell gestalteten Artikel und schon sind wir dem Social schon sehr weit vorn.

Hinweis der Redaktion

Die genannten Sachen geben natürlich keine Garantie, dass Euch die Seite eingerannt wird, aber Ihr habt das Nötigste getan, dass die Anbindung an die Mindestanzahl an Social MediaMöglichkeiten eingebunden sind. Der Rest wird von den Beiträgen, Postings und Likes bestimmt. Persönlicher Tipp ist auch die Freunde die es interessiert einfach mal zu fragen, wie Sie die Seite finden. Aber bitte human mit der Geschichte umgehen, denn zu viel Werbung macht ein Negativ Image und sieht werbeverdächtig aus.

Redaktion: db




musikflatratez Social Media - sags deinen Freunden auf allen Kanälen:



Nachrichten zum Thema: Facebook youtube google auf musikflatratez